Rezept: türkisch/griechische Zucchini mit Knoblauch-Minz-Olivenöl

Jetzt testen! 5€-Probier-Gutschein für Ihre erste Bestellung

Probieren Sie mal ein richtig gutes Olivenöl. Fordern Sie jetzt unsere Ernte-Benachrichtigung mit Ihrem persönlichen 5€-Rabatt Gutschein für Ihre erste OELEA-Bestellung per E-Mail an.

türkisch/griechische Zucchini mit Knoblauch-Minz-Olivenöl

Die Türkei und Griechenland sind nicht nur räumlich nah bei einander. Über die Jahrtausende haben sich die Kulturen beeinflusst und vermischt. Das antike Griechenland erstreckte sich über weite Teile der Türkei, wovon heute noch die zahllosen griechischen Tempel und antiken Siedlungen zeugen. Später wendete sich das Blatt und Griechenland gehörte zum Osmanischen Reich.

So ist es auch nicht verwunderlich, dass sich die Grenzen beim Essen verwischen - wie bei dem Rezept das wir Ihnen heute vorstellen möchten: Gebratene Zucchini nach türkisch/griechischer Art mit Knoblauch-Minz-Olivenöl.

Für 2 Personen benötigen Sie

300 gZucchini
5 ELOlivenöl
Salz und Pfeffer
2Knoblauchzehen
1 Msp.Kurkuma
½ Msp.Kreuzkümmel
50 mlGemüsebrühe
100 ggriechischer Joghurt (Sahnejoghurt)
1 ELgetrocknete Minze

Zubereitung

  1. Zucchini waschen und in Längsrichtung in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.
  2. Etwas von dem Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zucchini darin 5 - 10 Minuten anbraten.
  3. Die Zucchini aus der Pfanne nehmen (Öl aus der Pfanne aufheben) und kurz auf ein Küchenpapier zum Entfetten legen. Danach Zucchini auf einem Teller mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Knoblauch schälen und fein würfeln.
  5. Wieder etwas Olivenöl in die Pfanne geben und ca. ein Drittel des Knoblauchs darin anschwitzen.
  6. Kreuzkümmel und Kurkuma über den Knoblauch streuen und mit Gemüsebrühe ablöschen. Danach 3 - 4 Min. köcheln lassen.
  7. Der fertige Sud über die gewürzten die Zucchini gießen.
  8. Etwas glatt gerührten Joghurt portionsweise über den Zucchini verteilen.
  9. Restliches Öl erhitzen und übrigen Knoblauch mit der Minze ganz kurz anbraten. Dann die Mischung über die Zucchini mit dem Joghurt träufeln.

Mit Brot oder Fladenbrot servieren.

Interessantes zum Thema Olivenöl

  • Ein erhöhter Wachsgehalt deutet deshalb auf eine Verunreinigung mit Tresteröl hin.

    Olivenöl Analyse: Wachsgehalt

    Ein erhöhter Wachsgehalt deutet auf eine Verunreinigung des Olivenöls mit Tresteröl hin. Bei sachgerechter sorgfältiger Herstellung von Olivenöl liegt der Gehalt unter 150 mg/kg. weiterlesen
  • Olivenöl Dichte - Bildquelle aaronamat / 123RF Lizenzfreie Bilder

    Olivenöl Dichte

    Olivenöl hat eine Dichte von 0,91 g/cm3 bei Normalbedingungen (Temperatur 20 °C, Druck 1013 mbar). Ein Liter Olivenöl wiegt somit 910 Gramm. weiterlesen
  • Olivenöl Analyse: Säuregehalt verstehen

    Olivenöl Analyse: Säuregehalt

    Olivenöl besteht zu 95-98% aus an Glycerin gebundenen Fettsäuren, sogenannten Triglyceriden. Der Gehalt an freien Fettsäuren darf aber nur 0,8% betragen. weiterlesen

gutes Rezept bitte ausdrucken, vielen Dank

s