Olivenöl Analyse: Erythrodiol & Uvaol | Oelea Olivenöl

Olivenöl Analyse: Erythrodiol & Uvaol

Erythrodiol und Uvaol deuten auf Lösungsmittelzusätze im Olivenöl hin

Die beiden Triterpenalkohole Erythrodiol und Uvaol kommen vor allem in den Schalen und Kernen der Oliven vor. Ein hoher Gehalt von Erythrodiol und Uvaol im Olivenöl kann ein Hinweis auf den Zusatz von Restöl oder Rückstandsöl und damit auf Lösungsmittelzusätze bei der Extraktion sein. Denn bei Olivenölen die durch Lösungsmittelextraktion hergestellt werden ist ihr Gehalt stark erhöht.

Interessantes zum Thema Olivenöl



Kommentare

Hallo.
Gibt es einen Grund, warum auf einen der wichtigsten Inhaltstoffe des Olivenöls, auf Polyphenol, in Ihren Analysen nicht eingegangen wird?
Gruß, N. Bornhofen

Neuen Kommentar schreiben