Woher kommt das beste Olivenöl?

Oelea Olivenöl probieren

5-Sterne Olivenöl mild fruchtig.
5€ Rabatt* für die erste Bestellung. Einfach Newsletter abonnieren und Gutschein-Code erhalten.

Jährlich werden weltweit zirka zweieinhalb bis drei Millionen Tonnen Olivenöl produziert. Im Winter 2010/2011 waren es 2.948.000 Tonnen. Ein Versuch diese Menge greifbar zu machen: Die Jahresproduktion entspricht etwa dem Volumen, das in ungefähr 15 Minuten die Niagarafälle herunterfällt.

Niagarafälle: Die weltweite Jahresproduktion Olivenöl entspricht etwa dem Volumen, das in ungefähr 15 Minuten die Niagarafälle herunterfällt

Das Angebot ist groß und auch im Internet gibt es viele Händler die ihr Olivenöl anpreisen (www.olivenoel-verzeichnis.de). Aber wie erkennt man Qualität? Woher das beste Olivenöl stammt, ist natürlich unmöglich pauschal zu sagen. Auch die Produktionsmenge eines Landes sagt absolut nichts über die Qualität des Olivenöls aus.

Der Ursprung des Olivenbaumes ist wohl der Raum um das östliche Mittelmeer (im heutigen Gebiet von Palestina, Israel, Libanon, Syrien und der östlichen Türkei). Dort wurde er erstmals etwa 4000 Jahre vor Christus vom Menschen als Nutzpflanze kultiviert und breitete sich von dort um das Mittelmeer herum aus.

Ein kleiner Tipp von Oelea

Eines der besten Olivenöle Griechenlands können Sie direkt hier bei Oelea bestellen. Probieren Sie unser köstliches erntefrisches Olivenöl aus Koroneïki-Oliven.

Jetzt bestellen: Oelea Bio-Olivenöl nativ extra, mild fruchtig, handgeerntet in der 750ml Flasche oder im 5 Liter Kanister

Die weltweit größten Olivenölproduzenten (Ernte 2010/2011)

Heute produziert Spanien mit über einem Drittel der weltweiten Jahresproduktion mit Abstand am meisten Olivenöl. In den letzten Jahren nimmt auch die Qualität der spanischen Öle konstant zu. Im Supermarkt am weitesten verbreitet sind wohl italienische Olivenöle, doch hier ist Vorsicht geboten, denn nicht immer kommt das italienische Olivenöl wirklich aus Italien. Das griechische Klima ist perfekt für den Olivenbaum, so hat Kreta die meisten Sonnenstunden pro Jahr in ganz Europa. Dem entsprechend hoch ist auch die Qualität griechischer Öle. Als Geheimtipps gelten Öle aus Syrien und der Türkei, aber auch Portugal hat herrvorragende Öle.

Liste der weltweiten Olivenöl Produzenten:

PlatzLandMenge in tausend Tonnen
 1Spanien1.197,4
 2Italien480,0
 3Griechenland336,0
 4Syrien193,5
 5Türkei160,0
 6Marokko150,0
 7Tunesien120,0
 8Portugal67,5
 9Algerien48,0
 10Palestina24,0
 11Chile21,0
 12Jordanien19,0
 13Australien18,0
 14Argentinien17,5
 15Libyen15,0
 16Libanon12,0
 17Israel9,0
 18Iran8,0
 19Albanien7,0
 20Zypern6,5
 21Frankreich6,0
 22USA6,0
 23Kroatien5,5
 24Saudi-Arabien3,0
 25Ägypten2,0
 26Alle sonstigen Länder16,1
 Gesamtproduktion 20112.948,0

Quelle: International Olive Oil Council (IOOC), www.internationaloliveoil.org

Das könnte Sie auch interessieren

×
Ernte-Benachrichtigung und 5€-Gutschein erhalten