Olivenöl Analyse: Steringehalt

Oelea Olivenöl probieren

5-Sterne Olivenöl mild fruchtig.
5€ Rabatt* für die erste Bestellung. Einfach Newsletter abonnieren und Gutschein-Code erhalten.

Phytosterole (Phytosterine) sind ein wichtiger Bestandteil der Zellmembran von Pflanzen. Die genaue Zusammensetzung variiert je nach Pflanze. Das wichtigste Phytosterol im Olivenöl ist mit einem Gehalt von über 95 % das β-Sitosterol (Sitosterin).

Die Sterinzusammensetzung von Olivenöl deutet auf Verunreinigungen mit anderen Pflanzenölen hin

Der Steringehalt (besonders die Sterinzusammensetzung) sind sehr charakteristisch für alle Fette und Öle und dienen deshalb als „Fingerabdruck“ von Olivenöl. Eine veränderte Sterinzusammensetzung deutet auf Verunreinigungen mit anderen Pflanzenölen hin.

Olivenöl darf beispielsweise höchstens 0,5 % Cholesterin, 0,1 % Brassicasterin, 4,0 % Campesterin und 0,5 % ∆7-Stigmastenol
enthalten. Cholesterin, das Hauptsterin in tierischen Fetten, kommt in pflanzlichen Ölen nur in äußerst geringer Konzentration vor.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Kaltgepresstes Olivenöl

    Die Hinweise "Olivenöl kaltgepresst" oder kaltextrahiert sind keine besonderen Qualitätsmerkmale, sondern vielmehr Standard in der heutigen Olivenöl-Herstellung. weiterlesen
  • Woher kommt das beste Olivenöl?

    Woher kommt das beste Olivenöl?

    Pro Jahr werden weltweit ca. 3 Millionen Tonnen Olivenöl produziert. Die fünf größten Produzenten sind: Spanien, Italien, Griechenland, Syrien, Türkei. weiterlesen
  • Olivenöl: Ein wichtiger Baustein einer ausgewogenen Ernährung und einer gesunden Lebensweise

    Darum ist Olivenöl so gesund!

    Olivenöl ist gesunder Hauptbestandteil der mediterranen Ernährung, jetzt hat unser Apotheker aktuelle Studien noch einmal genau unter die Lupe genommen. weiterlesen
×
Ernte-Benachrichtigung und 5€-Gutschein erhalten