Olivenöl Diät - mit Olivenöl abnehmen? | Oelea Olivenöl

Olivenöl Diät - mit Olivenöl abnehmen?

Mit Olivenöl abnehmen? Die Idee einer Olivenöl Diät klingt auf den ersten Blick paradox, denn Olivenöl besteht zu 98% aus Fett.

»Olivenöl macht schlank« ist auf fitforfun.de zu lesen und die BILD-Zeitung titelt in ihrer Online-Ausgabe typisch BILD sogar »DIE GROSSE LIGHT-LÜGE! Studie zeigt: Fett macht fit – „light“ macht fett«.

Was steckt dahinter? Oelea hat recherchiert.

Olivenöl Diät

Hintergrund dieser Meldungen ist eine durchaus seriöse Studie zweier Arbeitsgruppen der Technischen Universität München (TUM) und der Universität Wien.

Die Studien kommen zu dem Ergebnis, dass eine "Olivenöl Diät" günstige Auswirkungen auf das Abnehmen hat, indem es unseren Heißhunger bremst bzw. hemmt.

Jetzt bestellen: Bio-Olivenöl nativ extra in der 750ml Flasche oder im 5 Liter Kanister

So wurde die Studie durchgeführt

Die Studienteilnehmer bekamen drei Monate lang zusätzlich zu ihrer normalen Nahrung 500 Gramm Magerjoghurt mit jeweils einem der folgenden Speisefette:

  • Olivenöl
  • Rapsöl
  • Milchfett
  • Schweineschmalz

Das Ergebnis war verblüffend: "Den größten Sättigungseffekt hatte das Olivenöl", wird Prof. Peter Schieberle, der Direktor der Deutschen Forschungsanstalt für Lebensmittelchemie, in dem Originalartikel zitiert.

Der Grund sind offensichtlich die Aromen des Olivenöls. Zum einen machen die Geschmacksstoffe des Olivenöl satt und sorgen für ein langanhaltendes Sättigungsgefühl, andererseits wirken die Inhaltsstoffe positiv auf den Blutzuckerspiegel.

Interessantes zum Thema Olivenöl

Kommentare

Moin moin sehr geehrte Damen und Herren,

morgens einen Esslöffel griechischen Koroneiki - Olivenöl ist lecker !

Mit freundlichem Gruß
Ronald Ahrens

Kommentare