Rezept: Original italienische Minestrone

Oelea Olivenöl probieren

5-Sterne Olivenöl: Wunderbar aromatisch, mild fruchtig.
Auf Ihre erste Bestellung erhalten Sie 5€ Neukunden-Rabatt. Ihren Gutschein-Code erhalten Sie per E-Mail, wenn Sie unserer Ernte-Benachrichtigung abonnieren.
Rezept: original italienische Minestrone

Die Minestrone ist einer unserer persönlicher Lifehacks: Sie ist schnell zubereitet, gesund, lecker und äußerst vielfältig. Außerdem hält sie sich 2-3 Tage.

Minestrone wird in Italien oft als Vorspeise, vor der Hauptmahlzeit serviert und zählt zu den ältesten Gerichten der italienischen Küche. Der Name kommt vom Italienischen "minestra" für „Suppe“, die Endung "one" steht im Italienischen für alles große und großartige.

Heute stellen wir unser Lieblingsrezept mit Mangold und Erbsen vor. Unser Geheimtipp ist dabei Parmesan-Rinde. Meist landet sie im Müll, obwohl sie der ultimative Geschmacks-Booster für die Minestrone ist.

Zutaten

  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Lauchstange
  • 2-3 Karotten
  • 3 Kartoffeln
  • 1 Knollensellerie
  • 5-10 EL Olivenöl
  • 2-3 Liter Wasser oder Gemüsebrühe
  • 1-2 Stückchen Parmesan-Rinde
  • 1 Zucchini
  • 300 g Mangold
  • 250 g Erbsen gefroren
  • Salz
  • Pfeffer
  • Parmesan, gerieben
  • 2 EL Petersilie frisch, gehackt

Rezept: original italienische Minestrone

Zubereitung

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

  1. Lauch, Sellerie, Kartoffeln und Karotten putzen und in 2-3cm grobe Stücke schneiden. Alles zusammen in einem großen Topf mit reichlich Olivenöl erhitzen bis der Lauch weich ist. Diese Grundmischung nennt man Soffritto.
  2. Den Soffritto mit heißem Wasser oder Brühe aufgießen. Lorbeerblätter und Parmesan-Rinde zugeben. Temperatur reduzieren und 10 Minuten weiter köcheln lassen. Anschließend wird das restliche Gemüse nach und nach hinzugegeben. Gemüse mit festerer Textur braucht länger zum garen und wird zuerst hinzugegeben.
  3. Nach weiteren 10 Minuten die Zucchini, in ca. 3 cm Würfel geschnitten, hinzugeben.
  4. Nach weiteren 10 Minuten werden die gefrorenen Erbsen hinzugegeben.
  5. Zuletzt den Mangold in 1-2 cm breiten Streifen geschnitten hinzugeben.
  6. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Die heiße Minestrone mit reichlich geriebenem Parmesan, einem Esslöffel Olivenöl sowie frisch gehackter Petersilie servieren.

Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 1 1/2 Stunden

Jetzt bestellen: Bio-Olivenöl nativ extra in der 750ml Flasche oder im 5 Liter Kanister

Interessantes zum Thema Olivenöl