Tapas Rezept: Gazpacho Andaluz

5€ Erstkunden-Rabatt

Kundenbewertung. Fordern Sie jetzt Ihren persönlichen 5€-Rabatt Gutschein mit unserer Ernte-Benachrichtigung für Ihre erste OELEA-Bestellung per E-Mail an.
Bewertung:
5
Gazpacho nach Oelea Rezept: Eine leckere kalte spanische Tomaten-Gemüsesuppe

Zusammenfassung

Menge
Portionen
QuelleOelea Olivenöl
Vorbereitungszeit
5 Minuten
Kochdauer
5 Minuten
Gesamtzeit
10 Minuten

Beschreibung

Oelea’s leckere, frische und gekühlte Gazpacho versetzt Sie im Handumdrehen in die malerischen Hügel des sonnigen Spaniens. Reife Tomaten, kühle Gurke, duftende Paprika, Zwiebel und Knoblauch, reichlich Olivenöl und wer mag mit einem Hauch Kreuzkümmel. Die Gazpacho ist übrigens traditionell vegetarisch und vegan.

Dieses leckere Gazpacho Rezept haben wir direkt aus Spanien mitgebracht und beschreibt eine sehr ursprüngliche traditionelle Variante dieser köstlichen kalten Tomaten-Gemüse-Suppe aus Analusien. Eine Gzapacho ist eine erfrischende Suppe aus rohen Zutaten die sie in nur 5 Minuten mit einem Standmixer (Blender) zubereiten können.

Optimal gelingt die Gazpacho wenn sie die Zutaten im Kühlschrank gelagert haben. Wenn nicht gelingt dieses Rezept aber trotzdem mit einem kleinen Trick.

Zutaten

1⁄2  
Salatgurke
1  
Rote Paprika
1  
Grüne Paprika
5  
Tomaten
2 Scheiben
Weißbrot (alternativ ein halbes Brötchen)
1⁄2  
Zwiebel (klein)
1  
Knoblauchzehe
2 Esslöffel
Sherryessig (alternativ Balsamico)
10 Esslöffel
Olivenöl
1 Prise
Salz
1 Prise
Pfeffer
1 Prise
Kreuzkümmel
200 Milliliter
Wasser (kalt)
5  
Eiswürfel

Zubereitung

  1. Grüne und rote Paprika entkernen.
  2. Zwiebel schälen.
  3. Knoblauchzehe schälen.
  4. Nun alle Zutaten (Gurke und Tomaten nicht schälen) - auch das Weißbrot - in grobe Würfel schneiden und direkt in den Standmixer geben (noch nicht anschalten).
  5. Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel hinzugeben.
  6. 2 EL Sherryessig (oder Balsamico) zugeben.
  7. Reichlich Olivenöl (etwa 10-15 Esslöffel) zugeben.
  8. Standmixer einschalten und kurz auf höchster Stufe mixen. Mixen Sie die Gazpacho nicht zu lange. Besonders erfrischend schmeckt die Suppe, wenn noch etwas Textur der Zutaten zu spüren ist, bzw. noch kleine Stücke vorhanden bleiben.
  9. Fertig!

Guten Appetit!

Interessantes zum Thema Olivenöl

s