Ist Olivenöl schlecht für die Umwelt?

5€ Erstkunden-Rabatt

Kundenbewertung. Fordern Sie jetzt Ihren persönlichen 5€-Rabatt Gutschein mit unserer Ernte-Benachrichtigung für Ihre erste OELEA-Bestellung per E-Mail an.
Antwort:

Nein, Olivenöl schadet der Umwelt nicht. Wahrscheinlich bezieht sich diese Frage auf die vielen negativen Berichte zu Palmöl. Olivenöl wird jedoch anders produziert und hat gerade im Mittelmeerraum eine lange Tradition. Es wird besonders in der Region um Kalamata, von wo wir unser Olivenöl für Oelea beziehen, seit 100en von Jahren traditionell in wunderschönen alten Olivenhainen angebaut.

Wie mit jedem Massenprodukt ist es aber sinnvoll auf die Herkunft zu achten. In Nordafrika, z.B. Marokko und Tunesien, aber auch in Teilen Spaniens wird Olivenöl mittlerweile auch in großen Plantagen angebaut. Auch wenn hierfür nicht wie beim Palmöl Urwald gerodet werden muss, ist die Bewässerung in diesen Regionen ein Problem.

Kaufen Sie daher bewusst ein und unterstützen Sie kleinere Anbieter. Wir garantieren die Herkunft unseres Olivenöls in Bio-Qualität aus kleinen traditionellen Olivenhainen die ohne zusätzliche Bewässerung im industriellen Maßstab auskommen.

Weitere Fragen

Interessantes zum Thema Olivenöl

s