Ist die dunkle Schicht / der Satz im Olivenöl schädlich?

5€ Erstkunden-Rabatt

Kundenbewertung. Fordern Sie jetzt Ihren persönlichen 5€-Rabatt Gutschein mit unserer Ernte-Benachrichtigung für Ihre erste OELEA-Bestellung per E-Mail an.
Antwort:

Da wir das Olivenöl nicht filtrieren setzen sich feinste Bestandteile der Oliven mit der Zeit ab. Auch bei unseren Flaschen haben wir bei der letzten Ernte bemerkt, dass das Öl dieses Jahr etwas mehr Satz hatte. Es handelt sich dabei um Reste von Fruchtfleisch und von Kernen der Oliven und ist grundsätzlich weder schädlich noch bedenklich.

Diesen Satz zu filtrieren ist nur mit speziellen Filtern möglich. Wir filtrieren das Öl absichtlich nicht, weil dieser Bodensatz (auch wenn er nicht ansehnlich ist) typische Aromen enthält und das Öl dadurch einen ursprünglicheren Charakter behält. Olivenöl kann im Grunde nur verderben indem es ranzig wird. Ein ranziges Öl würden Sie jedoch erkennen, da es absolut ungenießbar wird noch bevor es schädliche Auswirkungen hat.

Wir empfehlen daher, das Öl vor dem gebrauch einmal zu schwenken, damit sich der Satz gleichmäßig verteilen kann.

Weitere Fragen

Interessantes zum Thema Olivenöl

s