Olivenöl-Fund in 8.000 Jahre altem Tonkrug

5€-Rabatt Gutschein & Ernte-Benachrichtigung anfordern

Fordern Sie jetzt einen persönlichen 5€-Rabatt Gutschein für Ihre erste OELEA-Bestellung per E-Mail an. Wir benachrichtigen Sie außerdem im Frühjahr sobald unser erntefrisches Olivenöl eintrifft.

Olivenöl in 8.000 Jahre altem Tongefäß nachgewiesen

Olivenöl wurde in Galliäa anscheinend schon vor über 8.000 Jahren verwendet. Wie die Online-Ausgabe der "Times of Israel" im Dezember 2014 berichtet wurden bei einer Ausgrabung in En Zippori (4km nördlich von Nazareth) Tongefäße gefunden, in denen gut erhaltene Reste von Olivenöl nachgewiesen wurden.

Tongefäß mit 8.000 Jahre altem Olivenöl in En Zippori (4km nördlich von Nazareth)

Dies ist der bisher älteste Beleg für die Verwendung von Olivenöl im Mittelmeerraum.

Erstaunlich war auch das Ergebnis einer Untersuchung in der die 8.000 Jahre alten Olivenölreste mit frischem 1 Jahr altem Olivenöl verglichen wurden. In der Zusammensetzung waren sich das alte und neue Olivenöl verblüffend ähnlich.

Dies zeigt auch (mit einem Augenzwinkern) wie wichtig die richtige Lagerung von Olivenöl für die Haltbarkeit ist. Kühl, luftdicht und lichtgeschützt bleibt Olivenöl sehr lange haltbar. Lesen Sie dazu auch unseren Artikel "12 Dinge, die Sie über Olivenöl wissen sollten".

Interessantes zum Thema Olivenöl

s