Griechisches Bio-Olivenöl nativ extra 750 ml Flasche

  • Bio-Olivenöl 750 ml Flasche erntefrisch aus Griechenland kaltgepresst nativ extra
  • Bio-Olivenöl 750 ml Flasche erntefrisch aus Griechenland kaltgepresst nativ extra
  • Bio-Olivenöl 750 ml Flasche erntefrisch aus Griechenland kaltgepresst nativ extra
Bio-Olivenöl 750 ml Flasche erntefrisch aus Griechenland kaltgepresst nativ extraBio-Olivenöl 750 ml Flasche erntefrisch aus Griechenland kaltgepresst nativ extraBio-Olivenöl 750 ml Flasche erntefrisch aus Griechenland kaltgepresst nativ extra
Ein griechisches Bio-Olivenöl der Extraklasse mit außergewöhnlich mild-fruchtigem Geschmack und allen Nuancen der erntefrischen Olive. Es wird traditionell und nachhaltig aus Koroneïki-Oliven gewonnen. Den Unterschied werden Sie schmecken.
Siegel Bio-Olivenöl nach EG-Öko Verordnung Siegel EU Organic Olive Oil DE-ÖKO-007
Griechische Landwirtschaft
HerkunftMessenien, Peloponnes, Griechenland
SorteKoroneïki, sortenrein
CharakterMild fruchtig
QualitätOlivenöl nativ extra
GewinnungErste Kaltpressung
18,90 €
2,52 € pro 100ml inkl. 7% MwSt
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Werktage

Beliebte Angebote

3 Flaschen 750ml 53,70 €
6 Flaschen 750ml 101,40 €
MengenrabattEinzelpreisRabatt
ab Menge 118,90 €
ab Menge 317,90 €5,3 %
ab Menge 616,90 €10,6 %
ab Menge 1215,90 €15,9 %
Werden Sie Sammelbesteller und sparen Sie gemeinsam mit Freunden, Kollegen oder Nachbarn.

Alle Produkte von Oelea

Produktdetails

Unser Bio-Saison-Olivenöl verkosten wir für Sie jedes Jahr erntefrisch direkt in den Ölmühlen Messeniens in Süden Griechenlands. Oelea Olivenöl wird nicht industriell, sondern traditionell biologisch und nachhaltig von kleinen Oliven-Bauern gewonnen.

  • Olivenöl nativ extra, Bio-Qualität
  • mild und ausgewogen fruchtig
  • sortenreines Koroneiki-Olivenöl, eine der TOP-Olivensorten
  • Saisonöl (reines Jahrgangsöl)
  • kaltgepresst und 100% naturbelassen
  • ideal geeignet für kalte und warme Speisen

Kundenbewertungen & Erfahrungen


Alle Bewertungen anzeigen

Sortenreines Koroneïki-Olivenöl

Übrigens, unser Olivenöl ist sortenreines Olivenöl der Olivensorte Koroneïki mit einem hohen Gehalt an ungesättigten Fettsäuren. Nach der europäischen Health Claim Verordnung dürfen nur solche Olivenöle offiziell folgende Aussage zu ihrer gesundheitsfördernden Wirkung machen:

Mit einem hohen Gehalt an ungesättigten Fettsäuren.
Der Ersatz von gesättigten Fettsäuren durch ungesättigte Fettsäuren in der Ernährung trägt zur Aufrechterhaltung eines normalen Cholesterinspiegels im Blut bei.
Health-Claims-Verordnung

Oelea Olivenöl so sehen frisch geerntete Koroneiki Oliven aus

Die kleine und widerstandsfähige Koroneïki-Olive liefert eines der besten Olivenöle der Welt. Wir unterstützen dabei eine nachhaltige gesunde Landwirtschaft.

Analysenwerte 2018

Auch wenn Analysenwerte nicht viel über die Qualität und schon gar nichts über den Geschmack eines Ölivenöls aussagen, eine einwandfreie Qualität ist natürlich Voraussetzung und für uns eine absolute Selbstverständlichkeit. Der Säuregehalt unseres aktuellen Öls liegt bei 0,3 (max. 0,8). Klicken Sie auf den folgenden Link um einen Auszug unserer Analyse 2018 anzuzeigen:

Oelea Bio-Olivenöl Analysenwerte 2018

Oelea Olivenöl Bio Analyse Januar 2018 Säuregehalt 0,3

Olivenöl für feine Salate und Dips oder zum Kochen und Braten

Sowohl unser Bio-Olivenöl als auch das Premium Frühöl ist so mild und ausgewogen fruchtig im Geschmack, dass es zu jeder Speise passt. Wir nutzen es zum Verfeinern von Salaten oder Dips, zum Kochen, Schmoren oder Braten. Oelea Olivenöl ist herrlich mild und trotzdem charaktervoll.

Oelea Olivenöl zum Kochen und Braten oder zum Verfeinern von Salaten

5L-Kanister oder 750 ml Glasflasche

Oelea Olivenöl ist im praktischen 5 Liter Vorratskanister oder in der typischen 750 ml Flasche vom Typ Marasca erhältlich. Die Marasca ist ein Designklassiker und die traditionelle Olivenöl-Flasche, die in jeder Küche Griechenlands zu finden ist. Sie schützt das Olivenöl vor Licht, liegt beim Kochen gut in der Hand und ist praktisch zum Dosieren.

Oelea Olivenöl nativ extra kaltgepresst im 5 Liter Kanister oder 750 ml Flasche

Ein 5-Liter Kanister reicht bei einem Monatsverbrauch von 750 ml etwa 6 Monate, die Haltbarkeit nach Abfüllung beträgt 24 Monate. Abmessungen 5L Kanister: 12cm x 15cm x 33cm

Olivenöl aus Messenien

Die Region rund um den Golf von Messenien mit der bekannten Olivenstadt Kalamata im Süden der griechischen Halbinsel Peloponnes bietet ein ausgezeichnetes Klima für den Anbau von Oliven. Die Nähe zum Meer und zum Taygetos-Gebirge sorgt für milde Winter und Sommermonate mit ausreichend Wasser.

Olivenöl aus der Olivenregion Messenien, Blick nach Pylos

Weil die Olivenhaine an den oft steilen Hängen des Taygetos-Gebirge den Einsatz größerer Maschinen nicht zulassen, ernten die Olivenbauern hier noch wie vor Jahrhunderten und bringen Jahr um Jahr einige der besten Olivenöle Griechenlands hervor.

Messenien, hier ernten die Olivenbauern hier noch wie vor Jahrhunderten

Nährwertangaben

100 ml Olivenöl enthalten durchschnittlich

Energie3403 kJ / 813 kcal
Eiweis0 g
Kohlenhydrate0 g
- davon Zucker0 g
Fett91 g
- gesättigt13,4 g
- 1-fach ungesättigt71,8 g
- mehrfach ungesättigt5,8 g
Natrium (Salz)0 g
Mit einem hohen Gehalt an ungesättigten Fettsäuren. Der Ersatz von gesättigten Fettsäuren durch ungesättigte Fettsäuren in der Ernährung trägt zur Aufrechterhaltung eines normalen Cholesterinspiegels im Blut bei. Health-Claims-Verordnung

5€-Rabatt Gutschein & Ernte-Benachrichtigung anfordern

Fordern Sie jetzt einen persönlichen 5€-Rabatt Gutschein für Ihre erste OELEA-Bestellung per E-Mail an. Wir benachrichtigen Sie außerdem im Frühjahr sobald unser erntefrisches Olivenöl eintrifft.

Häufig gestellte Fragen

Wie lange ist Oelea Olivenöl haltbar?

Ein gutes Olivenöl ist bei richtiger Lagerung, d.h. vor Licht und Luftsauerstoff geschützt, viele Jahre haltbar. Wie die meisten Hersteller geben wir für unser Olivenöl eine Haltbarkeit von 12-24 Monaten nach Abfüllung an. Trotzdem behält das Öl auch danach noch weiterhin seine Qualität. Das Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) ist mehr als Garantie zu verstehen. Verdorbenes ranziges Olivenöl erkennen Sie ganz eindeutig an einem üblen Geruch und Geschmack. Trübes oder flockiges Olivenöl ist hingegen meist einfach nur zu kalt geworden (im Keller, Kühlschrank oder in der kalten Jahreszeit am Fensterbrett). Bewahren Sie das Öl einfach mehrere Stunden bei Zimmertemperatur auf und es wird wieder klar.

Welches Verpackungsmaterial verwendet Oelea?

Auch beim Verpacken Ihrer Olivenöl-Bestellung achten wir auf Nachhaltigkeit. Zum Schutz des Öls verwenden wir Verpackungschips, die auf den ersten Blick wie Styropor aussehen. Aber keine Sorge, diese Verpackungschips sind zu 100% pflanzlicher Herkunft. Die aus Maisstärke hergestellten, umweltfreundlichen Polsterchips sind biologisch abbaubar und kompostierbar. Sie können die Verpackungschips bedenkenlos in Ihrem Biomülleimer entsorgen.

Welche Zahlungsmöglichkeiten bietet Oelea an?

Die meisten Kunden bezahlen bei uns über PayPal, weil PayPal einen ausgezeichneten Schutz für Kunden bietet. Die Transaktions-Daten liegen sicher bei PayPal und werden nicht an den Verkäufer oder andere übermittelt. Als Zahlungsmittel können Sie bei PayPal sowohl ein Girokonto als auch eine beliebige Kreditkarte hinterlegen. Alternativ bieten wir unseren Kunden den Service von Sofortüberweisung und die Bezahlung per Überweisung (Vorkasse) an.

Was bedeutet der Säuregehalt von Olivenöl?

Wir wählen unser Olivenöl nicht nach Säuregehalt aus sondern nach Geschmack. Der Säuregehalt (der Anteil freier Fettsäuren) unseres aktuellen Oelea Bio-Olivenöls liegt bei 0,3 %.

Der Säuregehalt ist aber nur einer von vielen Laborwerten, der nur in Verbindung mit anderen Messwerten Rückschlüsse auf den Reifegrad der Oliven und die Qualität der Verarbeitung zulässt. Anders als man vermuten könnte verrät der Säuregehalt auch absolut nichts über den Geschmack eines Öls. Genau genommen ist dieser häufig genannte Wert auch gar nicht der "Säuregehalt", sondern der Gehalt an freien Fettsäuren.

  • Ein niedriger Säuregehalt ist nicht unbedingt ein Qualitätsmerkmal.
  • Reife, sehr aromatische Oliven beispielsweise, führen zu einem höheren Säurewert.
  • Ein sehr niedriger Wert andererseits deutet auf die Verarbeitung extrem unreifer Oliven oder auf den Einsatz von Pestiziden hin.

Der Säuregehalt ist wie der Alkoholgehalt eines Weines zu verstehen, er sagt alleine sehr wenig über Geschmack und Qualität eines Weins aus.

Fragen & Anregungen

Bitte schreiben Sie uns bei Fragen und Anregungen zu unserem Olivenöl oder zu unseren Informationen. Was könnten wir verbessern?

Falls Sie eine persönliche Antwort wünschen, geben Sie bitte Ihre E-Mail Adresse an.
s